Sterilisationsindikatorfarben

Sterilisationsindikatorfarben

Tempilink® Farben sind für bestimmte Temperaturstufen und/oder das Vorhandensein bestimmter Chemikalien in Sterilisationsverfahren ausgelegt. Die Produktlinie umfasst Farben, die speziell für Sterilisationsverfahren mit Dampfautoklaven, Ethylenoxidgas, Wasserstoffperoxid (Plasma), Formaldehydgas, Bestrahlung oder trockener Hitze ausgelegt sind. Der Farbumschlag ist dauerhaft und irreversibel, sodass an der Verpackung erkennbar bleibt, dass die Sterilisation stattgefunden hat.

Tempilinks sind auf Wasser- und Lösungsmittelbasis erhältlich und eignen sich zum Bedrucken der meisten herkömmlichen Verpackungsmaterialien einschließlich Autoklaven-Kraftpapier, Tyvek®, Polyester, Polypropylen, Polyimid und Klebeband. Tempilinks können im Rahmen der ISO 11140-1:2014 als Bestandteil von Prozessindikatoren (Typ 1) eingesetzt werden.*

Tempilink Farben werden in der Regel flexographisch aufgedruckt, können jedoch auch über Tiefdruck- und Siebdruckverfahren verarbeitet werden. Die Farben werden in praktisch jeder Anwendung eingesetzt, in der dauerhafte und manipulationssichere Indikatoren für erfolgreiche Sterilisationsprozesse erforderlich sind.

* Hinweis: Tempilinks können zwar mit ISO 11140-1:2014-konformen Systemen eingesetzt werden, erfolgreiche Ergebnisse sind jedoch abhängig von den anderen beteiligten Materialien, Produktionsprozessen, Geräten und vom Personal usw.

Wenn Sie alle verfügbaren Sterilisations-Tinten anzeigen möchten, klicken Sie bitte hier.

 

Einsatzbereich

Allgemeine Anwendungen für Sterilisationsindikatorfarben

Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen: In der Regel werden sterile Verpackungen für wiederverwendbare Geräte oder Einweggeräte, Dekontaminationsbeutel und andere Verpackungen bedruckt. Etiketten, Aufkleber, Haftbänder und Punkte können vor Ort während des Sterilisationsverfahrens bedruckt werden.

Beutel
Tüten
Rollen
Etiketten
Aufkleber
Streifen
Band

Pharmaprodukte und medizinische Geräte: Durch Bedrucken von Verpackungen, druckempfindlichen Etiketten, Markierungsbändern und Punkten kann der abgeschlossene Sterilisationsprozess von Arzneimitteln und Medizinprodukten über einen drastischen Farbumschlag bestätigt werden.

Beutel
Tüten
Rollen
Etiketten
Streifen
Aufkleber

 

Lebensmittelverarbeitung: Durch bedruckte Verpackungen, druckempfindliche Etiketten, Markierungsbänder und Punkte kann der Abschluss des vorgeschriebenen Sterilisationsprozesses über einen unumkehrbaren Farbumschlag kontrolliert werden.

Etiketten
Aufkleber
Streifen

 

 

 

 
Sprachen: